Samstag, 6. März 2010

Mauskissen

Huhu,

eigentlich wollt ich heut die Umhängetasche nähen. Doch heute Mittag bekam ich eine eMail, dass das Baby da ist, für das Krabbeldecke und Schühchen waren. Seit heute Nacht ist sie auf der Welt, hab mich total gefreut. Also musste ich meinen Tagesplan umwerfen und der großen Schwester das geplante Kissen fertig nähen.

Ich hab so gut wie nur Reste verwendet, der Großteil ist von der Krabbeldecke.



Der Kopf, den ich mit Vlies gefüllt habe. War das ein Akt, bis der am Körper festgenäht war:



Nahansicht von einem Fuß, die hab ich alle mit Vlies gefüllt, hab meine Füllwatte leider nicht gefunden - waren aber auch Reste der Decke:



Und hier noch der Schwanz, der natürlich auch zu jeder Maus dazu gehört:



Ich hoff euch gefallt das Mauskissen, ich find die einfach total lustig.

Kommentare:

  1. Hallo Rici, sieht süß aus dein Mäusekissen, das wird sich die Schwester aber freuen!
    LG von Dagi

    AntwortenLöschen
  2. was für eine Idee,goldig,da freut sie sich bestimmt
    lg Enga

    AntwortenLöschen
  3. Hi ist das ein extra vagantes knuffiges Kissen, tolle Resteverwertung, gefällt mir.

    Liebe Grüße Uta

    AntwortenLöschen