Mittwoch, 7. September 2011

Hochzeitsquilt

Hey,

vor drei Wochen habe ich meinen Hochzeitsquilt nach 60 Stunden Arbeit beendet! Ich wollte bis zur Übergabe warten und habs dann irgendwie nicht geschafft, die Bilder einzustellen. Doch jetzt ist es soweit.

Zuerst zeig ich euch ein paar Bilder der Entstehung:



Ein Beispiel, wie die Gäste die hellen Stoffe mit ihren Wünschen für das Brautpaar beschriftet haben:




Ein Stapel Herzen:



Dann ging es an die Applikation:



Probelegen der einzelnen Blöcke:



Das zusammen Nähen der ersten Reihen:



Das fertige Top:



Und nun kommen Bilder des fertigen Quilts:



Hier der Quilt in seiner vollen Größe (1.90m x 2.30m):



Die Rückseite wurde aus einem hellen Polarfleece gemacht:





Gequiltet habe ich mit einem creme/gold Quiltgarn, jedoch immer nur in den einfarbigen dunkelbraunen Blöcken. Ich bin der Meinung, dass alles andere zu viel gewesen wäre:





Den Rand hab ich aus dem silbernen und goldenen Stoff gemacht und das Binding aus den beiden brauen Stoffen:



Und hier ist das Label:




Der Quilt:



Ich hatte wahnsinnig viel Spaß, den Quilt zu nähen und das Brautpaar hat sich sehr darüber gefreut!



Ich wünsche euch beiden ganz viele gemütliche Kuschelabende unter dem Quilt!

Kommentare:

  1. Toll. Sowas ist ein einmaliges Geschenk, das nicht jeder bekommt. Ich kann mir gut vorstellen, wie sehr sich das Paar gefreut hat. Sehr schön.
    Viele Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Is der aber schön geworden :) Hast denn schon ein neues Großprojekt??
    LG Nina

    AntwortenLöschen
  3. Der Quilt ist sooo toll und so schön geworden! Die Idee finde ich suuper!
    Ganz liebi Grüessli, Rita

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ein schönes Hochzeitsgeschenk.Das Brautpaar muß sich ja tierisch gefreut haben.
    Liebe Grüße,Anja.

    AntwortenLöschen