Montag, 24. Januar 2011

Greifring

Hey ihr Lieben,

für die Kollegin meines Dads hab ich nicht nur einen Greifball, sondern auch einen Greifring genäht. Der kleine Mann sollte mittlerweile auf der Welt sein, am Freitag sollte die Geburt eingeleitet werden. Da ich von ihnen noch nichts gehört hab, hoff ich es geht ihnen gut und warte auf den Startschuss, die Sachen zu verschicken.







Ich hoffe den Eltern und vor allem aber auch dem Baby gefallts und es kann damit die Fähigkeiten der Hände erkunden.

Kommentare:

  1. oh gott das is ja süß du hu rici, weißt ja *g*

    AntwortenLöschen
  2. Hi, Ricarda!
    Das ist ja lustig! Habe solche Greifringe auch genäht: http://quilttraum.wordpress.com/2011/01/05/zum-greifen-knuddeln-und-werfen/. Die Idee, das Label mit einzunähen, gefällt mir auch. Noch mehr zumGreifen. Babys lieben die. Es gibt Schmusetücher, da sind ringsherum ganz viele Labels angebracht.
    Liebe Grüße
    Elvira, die Quiltoma

    AntwortenLöschen