Freitag, 18. Juni 2010

Diabetestagebuch

Hallo,

meine Mama ist Diabetikerin seit einiger Zeit und hat immer gejammert über ihr Tagebuch. Da schreibt sie rein, wann sie was gegessen hat, wieviele Einheiten sie spritzen musste, wann Unterzucker war etc etc - eben ihr ganzes Leben. Ja und bisher hat sie ihre Tabellen immer ein einem Papkarton gehabt, was total schludrig und bäh aussah - also echt nicht hübsch. Ja, ihr haben meine Taschenstoffe so gut gefallen und ich hatte noch einiges über, so dass ich ihr ein Einband für das Tagebuch genäht hab.

Hier einmal die Vorderseite:


Und aufgeklappt:


Die Rückseite:


Die Knöpfe:
Ich hab den hellen Stoff an der Vorderseite festgenäht und hinten mit Druckknöpfen befestigt. So kann sie immer wieder ihre Blätter rausnehmen und neue reinmachen.





Also meine Mama gefallts ihr gut und so hat sies doch bissl hübscher beim Eintragen ;)

Kommentare:

  1. Hey,

    Ich finde das eine totale geile und coole Sache, machst du uns die Freude und machst eine Schritt für Schritt-Anleitung. Bitteeeeee.
    Denn es gibt mehrere Leute die Zuckerkrank sind und würden sich sehr darüber freuen so ein Büchlein zu bekommen.

    Deine Nicki

    AntwortenLöschen
  2. sehr schon, Ricarda. das kann gut laufen! Was besonderes!

    AntwortenLöschen