Freitag, 18. Dezember 2009

Batikquilt

Hier möchte ich euch meinen ersten Quilt zeigen. Auf Zwischenstände müssen wir verzichten, da ich ihn bereits fertig gestellt habe. Ich hab Batikstoffe genommen und sie nach ihrem Farbverlauf sortiert - war ehrlich gesagt eine sehr bescheidene Arbeit. Die Vorarbeit hat sehr viel Zeit in Anspruch genommen, jedoch sollte sie gründlich gemacht sein. Was, wenn mir während dem Nähen einfällt, dass es mir nicht gefällt oder etwas falsch gelaufen ist? Daher an alle: überlegt euch das vorher gut und variiert, bis ihr 100% zufrieden seid!

Nun spann ich euch aber nicht mehr länger auf die Folter. Nur so viel noch, ich habs geschafft den Quilt in 3 Wochen fertig zu stellen!



So, dann kommen wir doch mal zu den Details. Wie ihr auf dem Bild seht hab ich den Farbverlauf von dunkel nach hell gewählt. Den Rand hab ich aus schwarzem Batikstoff gemacht, damit er die schönen Farben einrahmt und dem ganzen ein bisschen mehr Farbkraft verleiht. Das Binding habe ich aus einem mittleren bis dunklen Batiklila gemacht, um auf der einen Seite das Binding vom Rand abzusetzen, aber auf der anderen Seite nicht vom eigentlichen Bild abzulenken.



Dann kam die Frage, wie soll ich quilten? Ich hab in Quadraten gequiltet, die auf den Ecken stehen. Also praktisch ein Gegensatz zu den Stoffquadraten gewählt. In den gelben und roten Farbtönen hab ich mit rotem Faden gequiltet und in den blauen Farbtönen mit blauem Faden (kommt auf den Bildern jedoch nicht so gut raus). Da die Rückseite schwarz ist habe ich für den Unterfaden schwarz gewählt.



Jetzt kommt noch die Rückseite. Im Prinzip bin ich super zufrieden, jedoch ist mit das Vlies an ein zwei Stellen verrutscht, so dass es Falten geschlagen hat. Aber das verbuch ich mal unter Anfängerfehler ;) Seht selbst!



Ich denk ich kann mit meiner Arbeit zufrieden sein. Der Quilt ist total weich und super wärmend geworden!

1 Kommentar:

  1. wow, das hast du prima hingekriegt, der quilt ist so schön. Schöne Grüsse Uveta

    AntwortenLöschen