Samstag, 18. September 2010

Dekokranz

Durch Skendysky hab ich den Sternenkranz kennen gelernt. Gestern war mir langweilig und ich hatte das Bedürfniss, eine neue Deko ins Wohnzimmer zu bringen. Ich hab also meinen Stoffvorrat durchgewühlt und herbstliche Farben (gelb, rot, grün und braun) gefunden und dachte, ich mach einen schönen Herbstkranz. Dann kam mein Papa und meine Herbst? Den kann man doch auch für Weihnachten verwenden? Aus diesem Grund, hab ich nicht ganz so viele "Kissen" genäht. So haben wir die Möglichkeit im Herbst Feuerdorn, Hagebutten etc dran zu machen und an Weihnachten Orangenscheiben oder so was in der Art.







Den Feuerdorn hab ich mit meinem Papa gestern Abend bei uns in der Straße abgeschnitten (macht meine Mama auch immer für die Deko). Haben die Zweige dann in die Küche gelegt, damit ich schön abschneiden kann was ich brauch. Und was war? Die ganze Küche war voll mit Ameisen. Nun war an einem Ast von einem Baum (!!!) ein Ameisennest drin - unglaublich.

Mama hat nun schon gemeint, so was könnt ich ihr für die Praxis auch machen - muss ich mal schaun ob ich noch genug Stoffe dafür hab. Uns gefallts auf alle Fälle!

Kommentare:

  1. Na da freu ich mich aber, dass mein Kranz dich inspiriert hat. Deine Variante gefällt mir auch sehr gut mit der Glaskerze..wünsch Euch viele gemütliche Stunden damit :)
    LG Nina -Skendysky-

    AntwortenLöschen
  2. Der gefällt mir sehr gut, tolle kombination mit den Vogelbeeren und farben der Stoffe.
    Sehr schön.
    LG Sanne

    AntwortenLöschen